Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog

Artikel ohne Titel

zwischen den wildkräutern versuche ich gelockte zweifel durch das nadelöhr zu ziehen, meine strumpfhose ein loch so groß wie die leinwand oder doch der bühnenvorhang hinter dem ich finde alle Fäden der Welt. Eher hinter doppelverglasten Scheiben balancierten...

Weiterlesen

Artikel ohne Titel

Artikel ohne Titel

Pflanze Murmeln,denn es ist so viel von Du übrig. Es ist Erntezeit und bald stehen wir wieder gehüllt in den Resten von Gestern zwischen Feldern und Lupien und suchen Vollmond und die Kartoffelstärke, die uns hilft, da wo alles ein Stummfilm ist. Schweiße...

Weiterlesen

Artikel ohne Titel

worte wachsen über uns wie dornenhecken schlagring mit klettverschluss zusammengenäht, hahentritt in beton versiegelt, atmen.eine spur von. nackt im inneren. unsere letzten millimeter doch zigtausende km die von pannen und rast abgewandt und stürzend...

Weiterlesen

Luft bekomm' ich keine mehr

Verarzte deinen Verrat, auch wenn klebrig,der Kaiserschnitt, deine Worte, nur ein blutige Atemspur über tätowiertem Licht und Rücken. Die Einsamkeit verputzt das Bad in Stucco Veneziano, ein paar Augen, ein Pfeil, um uns herum wie Unordnung, ein Stück,...

Weiterlesen

Artikel ohne Titel

Weil es da draußen nichts gibt. Wir hören auf. Das Leben überm Kopf gewachsen, vergessen Rasen zu mähen, Hoffnung eine morsche Planke auf den wir Fingerspuren hinterlassen. Mit Sandpapier Gedanken glatt schmirgeln.

Weiterlesen

Artikel ohne Titel

Licht ist auch nur das Erbrochene von schlecht gewordener Milch. Ich male mir Autobahnen und neue Straßen auf meine Lippen. Vielleicht kann ich dadurch besser küssen oder schneide mich nicht mehr an an Wiesolldaswerden und Warum musste mein Jahrmarkt...

Weiterlesen

Artikel ohne Titel

Die Wahrheit ist in Hochsommerblau; Wie eine Limette möchte Ich dich abreiben, deinen köstlichen Saft auffangen und zu Kaffee essen, obwohl. Aber nachdem du mir die Krone des Waldes aufgesetzt und zum Abschuss frei gegeben hast,bin ich nur ein Kapitel...

Weiterlesen

Artikel ohne Titel

Ich fahre tief hinunter in die Schächte meiner Seele, jeden Gang, solange bis wir etwas dunkleres gefunden haben als Schwarz. Verputze jede Wand wie ein Fachwerkhaus, stehe summ da und schaue nur nieder auf Berge und warme Türme, was davon übrig. Ich...

Weiterlesen

oder: einfach nur mal wieder leben

Ich habe Sehnsucht.Nach einem heißen Sommer am Meer,nach Dünen und Sand,Dänisch und Erdbeermarmelade,nach vertrocknetem Gras,zwischen dem wir Bonny&Clyde spielen - kleine Ferienhäuser die in der Ferne nach Windlichtern aussehen.Und dieser Geruch.Nach...

Weiterlesen

<< < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 > >>